Test: Olympus VN-541PC Diktiergerät

Diktiergerät Olympus VN541-PC - Keyvisual
 
Abbildung von Olympus VN-541PC Diktiergerät

Olympus VN-541PC Diktiergerät
jetzt auf Amazon.de kaufen

Diktiergerät Olympus VN541-PC - Handling

Das Diktiergerät Olympus VN541-PC ist erstaunlich klein, sehr leicht und liegt gut in einer Hand.

Die letzten 4 Wochen habe ich intensiv mit dem Olympus VN-541PC Diktiergerät gearbeitet. Grund genug, dir an dieser Stelle einen genauen Erfahrungsbericht zu geben. In diesem Artikel erfährst du alles über den Lieferumfang, die Verarbeitung, die Bedienung und letztlich natürlich auch über die Aufnahmequalität. Im unten stehenden Testvideo kannst du zudem einige Sprachproben anhören, um dir eine Meinung über das Klangbild in den verschiedenen Aufnahmemodi machen zu können. Ich denke, dass du mit diesem Test eine ganz gute Übersicht über die Vor- und Nachteile des Diktiergerätes bekommst und eine fundierte Kaufentscheidung treffen kannst.

Technische Daten vom Olympus VN-541PC Diktiergerät

Hersteller: Olympus
Aufzeichnungdauer: bis max. 1570 Stunden (LP) bzw. 251 Stunden (Memo/Talk)
Aufnahmemodus: Memo, Talk, Music, LP
Aufnahmeformat: WMA
Batterie / Akku: 2x AAA-Batterien (beiliegend)
Gewicht: 67 Gramm (inklusive Akkus)

Lieferumfang vom Olympus VN-541PC Diktiergerät

Diktiergerät Olympus VN541-PC - Lieferumfang

Olympus bietet den standardmäßigen Lieferumfang: Batterien, USB-Kabel und eine Kurzanleitung.

Der Lieferumfang vom Olympus VN-541PC Diktiergerät entspricht dem bekannten Standard:

  • Diktiergerät: In der quadratischen Packung verbirgt sich natürlich das Diktiergerät selbst.
  • Batterien: Zudem legt der Hersteller praktischerweise gleich zwei passende AAA-Batterien anbei. So kannst du direkt mit den ersten Aufnahmen starten.
  • Anleitung: Die mehrsprachige Kurzanleitung macht wieder den Namen alle Ehre und bietet auf 6 Seiten gerade mal Informationen zu den ersten Schritten: das Einlegen der Batterien, grundlegende Aufnahmefunktionen und dem Anschluss an den PC. Da die Einstellungsmöglichkeiten beim Olympus VN-541PC Diktiergerät ohnehin schlank ausfallen, empfinde ich das in diesem Fall nicht so negativ wie beispielsweise beim Test des Olympus WS-853. Dort fehlte die komplette Beschreibung der vielen Menüoptionen.
    Dennoch bleibe ich auch nach mehreren Tests verschiedener Diktiergeräte der Meinung: zu einem technischen Gerät möchte der Kunde auch eine anständige Anleitung. Im Falle vom Olympus VN-541PC Diktiergerät kannst du dir die vollständige Anleitung von der Herstellerseite als PDF herunterladen.
  • Diktiergerät Olympus VN541-PC - Klinkenanschluss

    Gut gelöst: anders als bei anderen Olympus Geräten sind die Klinkenanschlüsse beim VN541-PC auf der Oberseite platziert.

     USB-Kabel: Löblich dagegen: dem Diktiergerät liegt außerdem ein kurzes USB-Verbindungskabel bei. Ich lobe das deswegen, da Olympus sich in der Vergangenheit auch schon für integrierte USB-Anschlüsse entschieden hat. In dem Fall hing das ganze Diktiergerät am USB-Port meines Rechners und ließ sich nur äußerst mühsam bedienen. Da nehme ich doch die Lösung mit dem USB-Kabel gerne an.

Verarbeitung vom Olympus VN-541PC Diktiergerät

Diktiergerät Olympus VN541-PC - Anleitung

Die Kurzanleitung gibt Infos zum Erstbetrieb. Für tiefergehende Einstellungen lädst du dir die komplette PDF Anleitung aus dem Netz.

Das Olympus VN-541PC Diktiergerät ist sehr sauber verarbeitet. Das Kunststoffgehäuse macht einen sehr robusten und auch wertigen Eindruck. Während der Testphase ist mir das vergleichsweise sehr leichte Gewicht aufgefallen. Olympus spricht hier von 67 Gramm inklusive Batterien. Auch in Sachen Größe verfolgt der Hersteller ein durchdachtes Konzept und bringt Tasten, Mikrofon, Lautsprecher und Display auf kleinstem Raum unter. Durch die kleine Größe passt das Diktiergerät bequem in jede Hosen- oder Hemdtasche.

Auch die Bedienung mit einer Hand klappt wunderbar. Der Korpus ist schmal genug, um ihn sicher zu umgreifen. Die einhändige Bedienung mit dem Daumen funktioniert wunderbar.

Ein positives Wort noch zu den Batterien. Ich begrüße die Entscheidung von Olympus, auf externe Batterien zu setzen. Im Schadensfall lassen sich diese schnell auswechseln. Bei fest integrierten Akkus bist du in solchen Situationen oftmals an den Reparaturservice oder einem kostspieligen Austausch gebunden.

Bedienung vom Olympus VN-541PC Diktiergerät

Ich starte das Olympus VN-541PC Diktiergerät entweder über den Power-Button direkt unter dem Display oder komfortabel über den Record-Schiebebutton. Bei Letzterem startet nicht nur das Diktiergerät sondern auch gleich eine neue Sprachaufnahme. Das ist natürlich super praktisch für spontane Gedanken “aus der Hüfte heraus”. Das Olympus Diktiergerät ist auf diese Weise innerhalb von einer Sekunde einsatzbereit. Eine Funktion, die ich schon oft genutzt habe und zu schätzen weiß.

Das Display ist sehr aufgeräumt. Anders als das ebenfalls getestete Olympus WS-853 Diktergerät bietet dieser Kandidat keine Unterscheidung zwischen einem normalen und einfachen Modus. In meinen Augen braucht es das auch nicht, denn die Funktionen sind übersichtlich und intuitiv erreichbar. Ein wirkliches Einstellungsmenü gibt es nicht.

Aufnahme vom Olympus VN-541PC Diktiergerät

Die Ordner sind gleichzeitig auch Sammelpools für bestimmte Qualitätsstufen. So kann ich meine aufgenommenen Sprachfiles folgendermaßen abspeichern:

  • Memo: für Sprachaufnahmen, Diktate nah am Sprecher, Interviews, Notizen und Memos
  • Talk: für Interviews, Meetings und Konferenzen
  • Music: für sehr hochwertige Musikaufnahmen oder Podcasts – hohe Dateigrößen
  • LP – Longplay: für schnelle Sprachnotizen, Festhalten von Gedanken, Vorlesungen – kleinste Dateigrößen
Diktiergerät Olympus VN541-PC - Display

Das Interface vom Diktiergerät Olympus VN541-PC wirkt aufgeräumt und mit seiner Ordnerstruktur sehr organisiert.

Für jede dieser Aufnahmevarianten lassen sich bis zu 199 Dateien im jeweiligen Ordner speichern. Gut gefällt mir, dass bei den Ordnern auch die noch mögliche maximale Aufnahmezeit angezeigt wird.

Das Olympus VN-541PC Diktiergerät speichert alle Aufnahmen im Microsoft-eigenem WMA Format. Das bedeutet unterm Strich einen guten Kompromiss aus Dateigröße und (clever komprimierter) Sprachqualität – ähnlich wie bei MP3. Diese Entscheidung folgt sicherlich auch der Tatsache, dass das Olympus VN-541PC Diktiergerät nur 4 GB internen Speicher besitzt. Eine Erweiterung mit einer externen Speicherkarte ist nicht möglich. Je nach eingestellter Qualitätsstufe hast du maximal etwa 1.600 Stunden Aufnahmezeit.

Suchst du dir eine Sprachaufnahme aus und drückst die Pfeiltaste nach rechts, präsentiert dir das Olympus VN-541PC Diktiergerät das Aufnahmedatum und die Zeit. Praktisch und nicht selbstverständlich, wie ich aus den vorigen Tests weiß.

Schön ist auch, dass du während der Wiedergabe durch Druck auf die Play-Taste die Wiedergabegeschwindigkeit erhöhen oder verringern kannst. Das ist hilfreich beim Abtippen von aufgesprochenen Notizen.

Nachdem ich jetzt fast nur lobende Worte gefunden habe, möchte ich jedoch ein Manko nicht verschweigen. Das Olympus VN-541PC Diktiergerät kann leider nicht Sprachaufnahmen zwischenzeitlich stoppen und dann an der selben Stelle fortführen. Beispielsweise, wenn du im Redefluss einmal kurz abgelenkt wirst oder ein paar Sekunden benötigst um deine Gedanken zu ordnen.

Bei Olympus Diktiergerät wird in diesem Fall jedes Mal eine neue Sprachaufzeichnung erstellt. Das finde ich etwas unschön gelöst. In meinen Augen ist eine Pausefunktion während der Aufnahme eine grundlegende Anforderung an ein halbwegs professionelles Diktiergerät. Ob dieser Punkt für dich ins Gewicht fällt, solltest du natürlich anhand deines Nutzungsverhaltens selbst entscheiden.

Klangqualität vom Olympus VN-541PC Diktiergerät

Passende Speicherkarten für dein Voice Tracer DVT1110.

Du möchtest deine Sprach- aufzeichnungen professionell weiterverarbeiten? Mit unseren Diktiersoftware-Empfehlungen kein Problem.

Im genauen Sprachtest habe ich unterschiedliche Funktionen geprüft. Im Video findest du die verschiedenen Sprach- und Klangaufnahmen. Insgesamt kann ich konstatieren, dass die Qualitätsstufen ihrem Namen durchaus gerecht werden.

  • Der Musikmodus gibt Sound klar und nuanciert wieder. Die Lautstärke ist zwar etwas leise, aber du bekommst hier die beste Qualität.
  • Memo und Talk eignen sich sehr gut für Gespräche jeder Art. Worte sind verständlich und auch bei mehreren Gesprächspartnern kann ich  jede Stimme klar identifizieren.
  • Einzig der Longplaymodus fällt in meinen Augen etwas ab. Den habe ich die letzten Wochen lediglich für kurze und private Notizen oder schnelle Gedanken vorm Schlafen genutzt. Für eine Weiterverarbeitung oder gar eine Veröffentlichung eignet sich diese Qualität nicht.

Zum Schluss noch ein Wort zur Noise Reduction. Dabei handelt es sich um eine Funktion, die bei der Wiedergabe (!) das Rauschen deiner Aufnahmen nochmal reduziert. Das klappt im Test hörbar gut. Beamer, Klimaanlagen oder laute PC’s werden zuverlässig rausgefiltert. Auch hier habe ich ein Klangbeispiel im Video.

Liegt dem Olympus VN-541PC Diktiergerät eine Schutzhülle anbei?
Nein, dem Diktiergerät liegt von Haus aus keine Schutzhülle anbei. Du kannst jedoch ein passendes Case hier bestellen: CS131 Carrying Case.
Kann ich während eine Aufnahme auch gleichzeitig abhören?
Das ist möglich. Du musst einfach einen Kopfhörer in die entsprechende Klinkenbuchse an der Oberseite stecken.
Kann ich von anderen Geräten Tonaufnahmen auf das Olympus VN-541PC Diktiergerät überspielen?
Ja. Auch Überspielungen von einem anderen Gerät möglich. Du musst einfach den Ausgang dieses Gerätes mit dem Mikrofon-Eingang deines Olympus VN-541PC Diktiergerät verbinden.

Fazit:

Das Olympus VN-541PC Diktiergerät ist eine sehr gute Lösung mit einem attraktiven Preis- / Leistungsverhältnis. Der Bedienung, der Verarbeitung und der Sprachqualität merkt man Olympus’ langjährige Erfahrung im Bereich der Sprachrecorder an. Unverständlich aber, warum man auf eine Pause-Funktion während der Aufnahme verzichtet hat. Das ist jedoch das einzige Manko, welches mir nach dem Langzeittest wirklich etwas negativ aufstößt. Wenn dich das nicht stört, kann ich das Olympus VN-541PC Diktiergerät vorbehaltlos empfehlen.

Olympus VN-541PC Diktiergerät

Olympus VN-541PC Diktiergerät
8.76

Lieferumfang / Verarbeitung

9/10

    Bedienung / Komfort

    8/10

      Aufnahmequalität

      9/10

        Wiedergabe / Weiterverarbeitung

        9/10

          Akku / Laufzeit

          9/10

            Pros

            • Solide Verarbeitung, leichtes Gewicht
            • Gutes Klangbild
            • Interessanter Ordner/Qualitätsstufenmix
            • Noise Reduction mit hörbarer Verbesserung
            • Intuitiv bedienbar

            Cons

            • nur Kurzanleitung beiliegend
            • keine Pausierung während Aufnahme möglich
            • LP-Modus fällt etwas ab

            Weitere Angebote, Zubehör und Alternativen für Olympus VN-541PC Diktiergerät: