Test: Philips Digital Voice Tracer 6010

Philips Voice Tracer 6010 - Keyvisual
 

Philips Digital Voice Tracer 6010
jetzt bei Amazon kaufen

Bewertungen bei Amazon (89 Kundenbewertungen)
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Philips Voice Tracer 6010 - Vorstellung

Der Philips Voice Tracer 6010 wurde auch in größeren Konferenz- und Meetingräumen getestet.

Nach etlichen Tagen intensiven Arbeitens und über 200 Stunden aufgenommener Sprachdateien kann ich nun stolz den Testbericht zum mit dem Philips Digital Voice Tracer 6010 (auch Philips DVT 6010 genannt) präsentieren. Der Hersteller beschreibt das Gerät insbesondere als zuverlässigen Begleiter für Konferenzen, Vorträge und Interviews. Dafür besitzt es spezielle Funktionen zur automatischen Erkennung von Entfernungen zu Sprecher, ein Zoommikrofon um Umgebungsgeräusche zu filtern sowie viele Einstellungsmöglichkeiten. Soviel zur Theorie und den Marketing-Phrasen. Ich prüfe diese Versprechen nun auf Herz und Nieren.

Technische Daten vom Philips Digital Voice Tracer 6010

Hersteller: Philips
Speichererweiterung: Micro-SD (max 32GB)
Aufzeichnungdauer: bis max. 2.151 Stunden (interner Speicher)
Aufnahmemodus: LP, SP, HQ, SHQ, PCM Modus
Aufnahmeformat: MP3/WAV (abhängig vom gewählten Modus)
Datenübertragungsrate: 8kBit/s – 1.411kBit/s (abhängig vom gewählten Modus)
Batterie / Akku: interner Hochleistungs-Li-Polymer-Akku
Gewicht: 84 Gramm

Lieferumfang vom Philips Digital Voice Tracer 6010

Philips Voice Tracer 6010 - Lieferumfang

Der Lieferumfang vom Philips Voice Tracer 6010 umfasst neben dem Standard auch ein Stereoheadset.

Der Digital Voice Tracer 6010 erreicht mich solide verpackt. Batterien enthält der Philips Voice Tracer 6010 keine. Für die Stromversorgung greift er auf den internen Hochleistungs-Li-Polymer-Akku zurück, der je nach Nutzungsintensität und Speicherart bis zu 50 Stunden durchhält.

Neben dem Diktiergerät selbst legt Philips noch folgendes bei:

  • Schnellstartanleitung: Auch hier werden vom Hersteller auf 6 Seiten die nötigsten Informationen gegeben. Diese reichen von der Aufnahme über die Wiedergabe bis zur Verbindung mit deinem PC. Für ein detaillierte Anleitung zu einzelnen Funktionen empfehle ich dir die ausführliche PDF-Variante im Internet. Schade, dass an dieser Stelle immer gespart wird. Das ist jedoch ein hersteller-übergreifendes Phänomen.
  • Stereo-Kopfhörer: Philips bietet im Lieferumfang ein Set einfacher aber funktioneller Stereokopfhörer.
  • USB-Kabel: Zur Übertragung deiner Sprachdateien auf deinen PC. Das Kabel ist zwar nur kurz, aber dennoch besser und flexibler als ein direkter Anschluss des Diktiergerätes an den USB Port. Zudem findet die Aufladung über dieses Kabel statt.

Ein passendes Case zur Aufbewahrung deines Voice Tracers liefert Philips zwar nicht out of the box, du kannst es jedoch optional dazukaufen. Hier gehts zum Angebot.

Unterschiede zwischen Philips DVT 6010 und Philips DVT 6510: Der große Bruder, das 6510er Diktiergerät von Philips besitzt unter anderem zusätzlich an der rechten Seite noch einen eingebauten Infrarotempfänger. Mit einer mitgelieferten Fernbedienung kannst du darüber die Aufnahme komfortabel aus Distanz steuern (Aufnahme, Pause, Stop). Zusätzlich spendiert Philips hier auch noch die Aufbewahrungstasche und ein XLR-Kabel inklusive.

Verarbeitung vom Philips Digital Voice Tracer 6010

Philips Voice Tracer 6010 - Standfuß

Mit dem ausklappbaren Standfuß kannst du den Philips DVT6010 in der Tischmitte bei Meetings platzieren. Die Mikrofonempfindlichkeit wird automatisch angepasst.

Der Philips Voice Tracer 6010 selbst liegt mit seinem etwa 4,5 Zentimeter breiten Korpus sehr gut in der Hand. Ich kann ihn fest umgreifen und auch bequem einhändig bedienen. Alle Bedienknöpfe sind klar beschriftet, logisch angeordnet und verfügen über klare Druckpunkte für das haptische Feedback. Das ist sehr praktisch, wenn ich im Laufen mal schnell ein paar Notizen einsprechen möchte.
Aber auch für die Disziplin “Konferenz” hat Philips den Voice Tracer gut gewappnet. Mit einem kleinen ausklappbaren Standfuß lässt sich das Gerät sicher auf dem Tisch zwischen allen Meetingteilnehmern platzieren.

Passende Speicherkarten für dein Philips Digital Voice Tracer 6010.

Du möchtest deine Sprach- aufzeichnungen professionell weiterverarbeiten? Mit unseren Diktiersoftware-Empfehlungen kein Problem.

Das robuste und wertig anmutende Gehäuse ist aus Metall: schwarz gebürstete Oberfläche umrahmt von chrome-glänzend Kanten. Die robuste Verarbeitung kann sich sehen lassen. Im Testzeitraum habe ich den Voice Tracer mehrmals ausversehen fallen lassen und auch in meiner Tasche mit Schlüssel zusammen aufbewahrt. Die Oberfläche und auch das Display sehen aus wie am ersten Tag.

Ansonsten findest du die üblichen Funktionen und Anschlüsse an der Seite: Klinkenbuchse für Kopfhörer und Mikrofon, der USB Anschluss (an der Unterseite des Gehäuses) sowie den Power-Knopf.
Zudem kannst du den internen 8GB Speicher vom Philips Voice Tracer 6010 auch mit einer externen Mikro-SD Karte (maximal 32GB) jederzeit erweitern. Die dadurch gewonnene Kapazität sollte auch für viel nutzende Journalisten völlig ausreichen. Im Longplay-Modus kannst du bis zu 2.151 Stunden aufzeichnen. Der deutlich hochwertigere Puls-Code-Modulation (PCM) Modus bietet immerhin noch 12 Stunden.

Komfort / Bedienung vom Philips Digital Voice Tracer 6010

Komme ich zur Bedienung. Ich schalte den Philips Voice Tracer 6010 ein. Das üppige Farbdisplay (128 × 160 Pixel) bietet nach einer kurzen Bootphase einen Einblick in die aufgeräumte und intuitive Oberfläche. Die ersten Schritte durch das Menü un die wichtigsten Funktionen gehen damit leicht und beinah selbsterklärend von der Hand.

Und natürlich lassen sich auch beim Philips Digital Voice Tracer 6010 deine Sprachaufnahmen komfortabel in verschiedenen Ordnern abspeichern und somit besser organisieren. Dir stehen dazu die Ordner A-D sowie ein Musikordner zur Verfügung.
Philips integriert bei seinem Gerät – und das ist nicht selbstverständlich – eine Überschreibungsfunktion. Praktisch ist das allemal, wenn du Versprecher nachträglich ausbessern willst. Um Zusatzinformationen am Ende deiner Tonspur hinzuzufügen eignet sich die Funktion Anfügen.

Kein vollwertiger Insert-Modus: Aber Achtung: nicht verwechseln mit Einschüben (“Inserts”). Bei dem Philips Digital Voice Tracer 6010 können neue Aufnahmen wahlweise bereits vorhandene Sprachdateien überschreiben oder sie werden hinten dran gehangen. Die Entscheidung kannst du selbst im Einstellungsmenü vornehmen. Damit macht Philips zwar nicht das flexiblere DSS-Format anderer Anbieter obsolet, bietet aber zumindest ansatzweise eine Alternative.

Aufnahmequalität vom Philips Digital Voice Tracer 6010

Philips Voice Tracer 6010 - Zoommikrofon

Philips hat bei seinem DVT6010 nicht nur Stereoaufnahme sondern auch ein Zoommikrofon eingebaut, welches störende Nebengeräusche unterdrücken soll.

Philips Voice Tracer 6010 - Einstellungen

Die Einstellungen am Philips Voice Tracer 6010 sind vielfältig, leicht erklärend und sinnvoll.

Das Wichtigste ist natürlich die Aufnahmequalität. Der Philips Digital Voice Tracer 6010 zeichnet in Stereo, wahlweise als MP3- (LP, SP, HQ, SHQ Modus) oder WAV-Datei (PCM) auf. Dank dieser komprimierter Formate hat man sich für den Mittelweg zwischen Soundqualität und Speicherbedarf entschieden. Das resultiert in meinem Test in einem sehr räumlichen Eindruck, bei dem die Stimmen klar zu Geltung kommen. Mehr zu den einzelnen Qualitätsstufen erfährst du in diesem Artikel.
Für Meetingsituationen hat Philips eigens ein ZoomMikrofon entwickelt, welches bei der Aufnahme störende Geräusche herausfiltert und den Sprecher fokussiert. Zudem wird die Mikrofonempfindlichkeit automatisch gesteuert, je nachdem ob der Voice Tracer bei einem Meeting auf dem Tisch liegt oder sich in der Hand des Sprechenden befindet.

Bei der Aufnahme kannst du über die Optionen eine Geräuschreduzierung hinzuschalten. Um beim Beispiel Konferenz zu bleiben, ist diese Funktion nützlich wenn surrende Klimaanlagen oder ein rauschender Beamerlüfter mit im Raum ist. Auch bei der Autofahrt hat mir die Geräuschreduzierung durchaus geholfen. Dennoch empfinde ich die Nebengeräusche in manchen Situationen überdurchschnittlich präsent bei meinen Aufnahmen – besonders bei Interviews im nicht ganz windstillen Außenbereich. Das haben andere Diktiergeräte wie das VN-541 von Olympus die Nase etwas vorn.

Zweifach belegter Mikrofoneingang: Lobenswert: Philips hat bei seinem Konzept mitgedacht und den Mikrofoneingang zweifach belegt. Auf Wunsch fungiert dieser nämlich als Line-in oder Mic-in. So kannst du auch bequem externen Quellen anschließen und digitalisieren.

Insgesamt konstatiere ich dem Philips Digital Voice Tracer 6010 eine ordentliche Aufnahmequalität – besonders in Innenräumen mit wenigen störenden Nebengeräuschen. Der Klang könnte etwas natürlicher ausfallen, gefällt mir unterm Strich besonders in den höheren (weniger komprimierten Einstellungen) aber doch gut.

Auch die Weiterverarbeitung klappt tadellos. Am PC angeschlossen, wird der Philips Digital Voice Tracer 6010 korrekt erkannt und ich kann auf die Sprachdateien zugreifen. Einlesen in Spracherkennungssoftware wie zum Beispiel Naturally Dragon hat auch bestens funktioniert.

Häufige Fragen zum Philips Digital Voice Tracer 6010

Kann ich den Philips Digital Voice Tracer 6010 auch bei größeren Meetings einsetzen?
Das geht generell – ist aber stark abhängig von den Umgebungsgeräuschen. Bei größeren Runden kannst du über den Mikrofonanschluss kurzerhand auch ein externes Meeting-Mikrofon anstecken. Das ist nicht im Lieferumfang enthalten, aber für etwas über 100 Euro im Zubehörsortiment des Herstellers.
Was bedeutet dieser stille Aufnahmemodus am Philips DVT 6010?
Der stille Aufnahmemodus ist normalerweise für inkognito-Aufnahmen: das Diktiergerät wirkt wie ausgeschalten und zeichnet dennoch auf. Bei dem Philips Voice Tracer 6010 wird er in meinem Test leider seinem Namen nicht ganz gerecht, da sich das Display nicht vollständig abschaltet, sondern nur verdunkelt. Hier ist die Beschreibung in der Anleitung etwas irreführend.

Fazit:

Das Fazit fällt recht klar aus: der Philips Digital Voice Tracer 6010 orientiert sich an klassischen Meeting und Interviewsituationen im Innenbereich. Genau für solche Einsatzzwecke bietet das Gerät mit dem Zoommikrofon, dem Lagesensor, dem Standfuß viele durchdachte Funktionen. Die Klangqualität ist weitestgehend zufriedenstellend. Bei sehr präsenten Nebengeräuschen (Wind, Getuschel) hätte ich mir eine effektivere Rauschunterdrückung gewünscht.

Philips Digital Voice Tracer 6010

Philips Digital Voice Tracer 6010
8.9

Lieferumfang / Verarbeitung

9/10

    Bedienung / Komfort

    9/10

      Aufnahmequalität

      9/10

        Wiedergabe / Weiterverarbeitung

        8/10

          Akku / Laufzeit

          9/10

            Pros

            • hochwertiges Gehäuse
            • inkl. ausklappbarem Gerätefuß
            • programmierbare Funktionstasten
            • Zoommikrofon

            Cons

            • Klang könnte etwas natürlicher sein
            • kein DSS-Format
            • Rauschunterdrückung nur bedingt effektiv

            Weitere Angebote, Zubehör und Alternativen für Philips Digital Voice Tracer 6010: